Update zur BikeLine -9. 5. 2012
Trennlinie

Den offiziellen Start am 6. Mai hat es unseren BikeLinerinnen total verregnet.
Da sind nicht einmal die Hartnäckigsten mit den Fahrrädern zur Schule gefahren, die bei der Testfahrt am 4. Mai noch dem Regen getrotzt hatten. Das war eindeutig Radlerpech ;-)

Aber ab Dienstag haben unsere SchülerInnen dann kräftig in die Pedale getreten.
Vor allem die Radler der 4a sind fleißig.
Es gab mittlerweile noch einige Nachmeldungen, sodass jetzt 79 SchülerInnen unserer Schule den Chip gekauft haben und damit zeigen, den Schulweg öfter zu radeln statt mit dem "Mamataxi" oder dem Bus zu fahren.

Trennlinie

Viele Kinder, die weiter weg von der Schule wohnen, besuchen die MHS Großklein.
Die Leutschacher Mädchen (wahrscheinlich auch einige Burschen) fahren schon kurz nach sechs Uhr früh von daheim los und bei der Ankunft in der Schule fröhlich und sehr wach gewirkt. Bravo Mädels!
Viele SchülerInnen wohnen auch auf Hügeln und dem bergigen Umland und überwinden viele Höhenmeter.
All das wird genau mit Hilfe des Helmchips erfasst:

Die BikeLinerinnen und natürlich alle anderen Interessierten können hier die Kilometer- und Höhenmeterleistungen der Biker abfragen: http://www.bikebird.at/bikeline2school/index.php
Das Popup schließen.
Steiermarkwappen anklicken und dann die MHS Großklein auswählen.
Links bei den "Spielen" das Icon für "Street of Fame" anklicken und sehen, dass derzeit Nadine W. aus der 4a überlegen führt :-).

Trennlinie

@BikeLinerInnen: Denkt daran: Ihr könnt eure BikeLinefotos auf die Facebook-Seite der BikeLine hochladen und habt damit die Chance, Geld für eure Klassenkasse zu gewinnen.

Trennlinie
(Erika Kollmann-G., 9. Mai 2012)
Trennlinie