Der 1. Steirische Integrationssporttag
Trennlinie
Am 8.6.2005 fand im ASKÖ Stadion in Graz Eggenberg
der 1. Steirische Integrationssporttag statt.
Trennlinie


Wir, die Schülerinnen und Schüler der 3c-Klasse, der MHS Großklein nahmen daran teil.
Um ca. 7.00 Uhr hieß es - in Begleitung unserer Lehrerinnen Frau Monja Altenburger und Frau Gerlinde Reiterer - Abfahrt nach Graz.

Als wir ankamen, waren wir erstaunt, dass 44 Klassen teilnahmen.

In Gruppen mussten wir 13 Stationen absolvieren.

Die Stationen waren:

aniP leer Zielschießen

aniP leer Rückenball

aniP leer Seilschlaufe

aniP leer Indiaka

aniP leer Rollstuhl-Hindernisfahrt

aniP leer Standweitsprung

aniP leer Schnurspringen

aniP leer Schnelllauf

aniP leer Bälle fangen

aniP leer Ringe zielwerfen

aniP leer Staffellauf

aniP leer Floß

aniP leer Staffelschilauf

Bei jeder Station musste mindestens ein Integrationskind mitmachen.
Wir waren sehr erstaunt, als wir sahen, mit wie viel Mühe, Gefühl und Begeisterung behinderte Kinder am Sporttag teilnahmen.

Am besten gefiel uns die Rollstuhl-Hindernisfahrt.
Das Lenken des Rollstuhls fiel manchen sehr schwer, aber wir meisterten auch diese Station mit ’’Bravour“.

Rollstuhl
Rückenball
Stelzengehen
Trennlinie


Da wir schon früh fertig waren, hatten wir von 11.00 – 12.45 Uhr Freizeit.
In dieser Zeit hatten wir genug Möglichkeiten, um uns zu erholen.
Wir bekamen auch gratis Verpflegung und zur Krönung sogar noch ein Eis.

Um 12.45 Uhr trafen wir uns auf der Tribüne. Gespannt warteten wir auf die Siegerehrung.
Nach langen Reden von Veranstaltern, Sponsoren und weiteren Beteiligten des Sporttages, wurden uns endlich die Gewinner mitgeteilt.

Wir erreichten den stolzen 5. Platz.

Nach der Siegerehrung durften wir uns im Stadion noch selbst beschäftigen.

Gegen 14.15 Uhr kam dann endlich der Bus.

Während der Rückfahrt nach Großklein sahen wir im Bus der Firma Koller den Film „Olympiade der Tiere“.

Der Film war zum Totlachen.

Gewichtheben

Erschöpft stiegen wir aus dem hypermodernen Bus aus und freuten uns auf zu Hause, um uns erholen zu können.

An diesem Tag hatten wir sehr viel Spaß und unsere, schon sehr gute Klassengemeinschaft, ist jetzt noch enger geworden als zuvor.
Es war einfach ein tolles Erlebnis. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder an diesem großartigen Sporttag teilzunehmen.

Andrea Neukirchner, Anna Balika, Nina Draxler, Dominik Strauß, Christopher Jauk.

Trennlinie

Eh klar, wir waren auch da!

Gemeinsam mit der 3c-Klasse hatten wir, die 1cI-Klasse, beschlossen beim „Ersten steirischen Integrationssporttag" dabei zu sein.
Hoch motiviert machten wir uns nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark" auf den Weg ins ASKÖ-Stadion in Graz-Eggenberg. Chaos erwarteten wir, doch ein tolles durchorganisiertes und gratis Programm überraschte uns. Die Buskosten hatte in dankenswerter Weise der Förderungsverein der MHS Großklein übernommen.

Über 1000 Kinder erprobten die unterschiedlichsten Sportstationen. Da kam enormer Kampfgeist bei jedem Einzelnen von uns durch. Striktes Einhalten der Regeln, Fairness und besonders der Spaß an der Sache standen aber im Vordergrund.

Wir erreichten den hervorragenden 11. Platz (Urkunde) und zusätzlich gewannen wir einen Fußball für unsere Klasse!

Nach den Wettkämpfen gab es auch noch ein tolles Spielprogramm: Rollstuhl fahren, Tattoo, Body painting, usw. - dieser Tag war für uns alle ein voller Erfolg: für die Schüler der 1cI-Klasse und Fr. Berglitsch, Hr. Koren sowie Hr. Kremser, die Lehrer.

Hier sammeln Jasmin, Kevin und Markus wertvolle Punkte bei einer schwierigen Geschicklichkeitsstation.

Trennlinie